Reisebedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Wandertouren Frankreich

Die Reisebedingungen ergänzen die §§ 651 a ff des Bürgerlichen Gesetzbuchen (BGB) und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und uns. Sie sind auf Grundlage der Empfehlungen des DRV (Deutscher Reise Verband) gemäß § 38 GWB erstellt worden und werden von Ihnen bei der Buchung anerkannt. Abweichungen in der jeweiligen Reiseausschreibung haben Vorrang. Bitte lesen Sie diese und den folgenden Text sorgfältig durch.

Eine Reiserücktrittskosten-Versicherung ist nicht im Reisepreis eingeschlossen. Der Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung und weitergehender Versicherungen wird empfohlen.

Der Reiseteilnehmer hat sorgfältig auf die in den Katalogen gegebenen Hinweis auf Pass-, Visa- und Gesundheitsbestimmungen und auf etwaige Änderungen späteren Mitteilungen zu achten.

Für Leistungen, bei denen der Veranstalter nur als Vermittler auftritt, worauf in den Ausschreibungen ausdrücklich hingewiesen worden sein muss, haftet der durchführende Veranstalter. Für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden und die in der Reiseausschreibung eindeutig als Fremdleistung gekennzeichnet werden, haftet der Veranstalter auch bei Teilnahme einer Reiseleitung an diesen Sonderveranstaltungen nicht.

Wird die Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt, kann der Reiseteilnehmer den Reisepreis mindern oder den Vertrag kündigen. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn der Veranstalter eine vom Reiseteilnehmer bestimmte angemessene Frist hat verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Eine Fristsetzung entfällt, wenn Abhilfe unmöglich ist oder vom Veranstalter verweigert wird oder wenn die Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Reiseteilnehmers gerechtfertigt ist. Darüber hinaus kann er Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen.

Der Reiseteilnehmer ist verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich dem Veranstalter zur Kenntnis zu geben, damit für Abhilfe gesorgt werden kann, soweit dies möglich. Unterlässt es der Reiseteilnehmer schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so scheiden reiserechtliche Gewährleistungsansprüche aus.


Veranstalter und Ort des Vertragsabschlusses ist
Wandertouren Frankreich
Franz Schneider
820, avenue Albert Einstein
F – 34000 Montpellier

Genehmigung, in Frankreich als Reiseveranstalter tätig zu sein: Atout France IM034110027

 
Zum Seitenanfang scrollen