Gästezimmer mit Meerblick auf der Halbinsel Crozon

Die Halbinsel Crozon im äußersten Westen der Bretagne besticht durch eine wilde Steilküste mit hohen Klippen und türkisfarbenen Buchten, langen Sandstränden und schmucken Hafenstädtchen. Die wenig besiedelte Küstenlandschaft bietet dem Naturliebhaber eine Fülle von Naturschönheiten, wie in kaum einer anderen Küstenregion Europas. Besucher der Halbinsel Crozon schwärmen von rauher Seeluft, Crêpes und Galettes, Cidre, Fisch und Meeresfrüchten, bretonischen Keks- und Kuchenspezialitäten.

Unterkunft

Monsieur Peugeot brauchte Anfang 1900, ebenso wie andere Wohlhabende, für sich und seine Freunde ein Seebad. So kam es, dass er sich in die Bretagne und diese Bucht „verliebte“ und einen Architekten beauftragte, ein Hotel und mehrere Villen zu bauen. Unsere Unterkunft war die Villa, die der Architekt für sich selbst direkt am Sandstrand erbauen ließ. Seit mehreren Jahren betreiben die neuen Besitzer nun ein Gästehaus mit 5 Zimmern in dieser bretonischen Strandvilla. Das Haus befindet sich ca. 10 m oberhalb des Strands, ist von einer mit Bäumen bestandenen Gartenanlage umgeben und vom Strand durch ein Tor sowie einen Zaun getrennt. Alle Zimmer haben Meerblick und verfügen über Bad und WC. Für ihr Wohlbefinden gibt es in allen Zimmern Doppelbetten, die auf Wunsch auch getrennt werden können, einen kleinen Kühlschrank mit Minibar, Wasserkocher zum Zubereiten von Tee, Bademäntel, Strandtücher und WLAN. Auf der Terrasse vor dem Haus können Sie auf Liegestühlen den Meerblick genießen. Der kleine Pfad zum Strand verbreitert sich an zwei Stellen zu lauschigen kleinen Terrassen. Ein idealer Ort, um die Seele baumeln zu lassen.

Morgens bekommen Sie das Frühstück je nach Jahreszeit im Speiseraum serviert, oder aber auf der Terrasse. Für das Abendessen empfehlen Ihnen die Hausbesitzer gerne eine Crêperie oder ein Restaurant, das Sie zu Fuß erreichen können.

Wanderungen

Fünf Rundwanderungen führen entlang der wilden Felsküste und im Hinterland durch die ländliche Bretagne. Mächtige Hortensien- und Rhododendrenbüsche zieren die Vorgärten der Bretonen, an manchen Orten zeugen Reihen von Hinkelsteinen von der keltischen Vergangenheit. Als Einstieg empfehlen wir Ihnen eine Rundwanderung ab Camaret mit einer Picknickpause in einer Crêperie direkt am Strand. Spektakuläre Klippen, Felseninseln und türkisfarbene Buchten am Cap de la Chèvre erwarten Sie auf den Zöllnerpfaden. Für eine Tagestour mit eineinhalbstündiger Überfahrt empfehlen wir die Insel Ouessant (der westlichste Punkt Frankreichs), die zu jeder Jahreszeit ein ganz besonderes Flair hat und wo das Wandern bei rauer Seeluft zu einem außergewöhnlichen Erlebnis wird.

Die Wanderungen erfordern Trittsicherheit, Klippen erstrecken sich stellenweise bis über 100m hoch über dem stürmischen Meer. Die Gehzeiten liegen bei 3 – 6 Stunden, die Höhenunterschiede bei 200m – 400m, stellenweise mit sehr kurzen steilen An- und Abstiegen.

Reisezeit:

Anfang April bis 30. September. Anreise täglich.

Angebot und Leistungen:

Gerne machen wir Ihnen auch ein Angebot mit 5 Übernachtungen oder für einen längeren Aufenthalt.

Nicht enthalten sind: Anreise, Eintrittspreise, Mittag- und Abendessen.
Anreise: Mit dem PKW, per Bahn bis Quimper (dann per Bus und 7 km per Taxi), oder per Flugzeug bis nach Brest. Vor Ort brauchen Sie für die Wanderungen nicht unbedingt ein Auto, Sie können sich im Ort auch Fahrräder ausleihen.

Impressionen

Buchung

Interesse? Dann fordern Sie einfach ein Angebot an!

Alternativen

Périgord Noir & Dordogne

Périgord Noir & Dordogne

Eine elegante Herberge mit 5 Zimmern und exzellenter Küche ist der Standort, von wo aus Sie in die Geschichte der Dordogne eintauchen und gleichzeitig wandern können.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 560 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Gästezimmer an der Côte de Granit Rose

Gästezimmer an der Côte de Granit Rose

Elegante Gästezimmer mit Meerblick und eine exzellente Küche an der rosa Granitküste.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 490 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Korsika - Strand und Wandern

Korsika - Strand und Wandern

Im Süden Korsikas gibt es wunderschöne Strände und Badebuchten, manche Buchten sind nur zu Fuß erreichbar und bieten deshalb einen besonderen Reiz.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3
Preis:Ab 370 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »