Einführung ins Eselwandern

Eine wunderschöne und komfortable Herberge empfängt Sie zu dieser Einführung ins Eselwandern inmitten des Nationalparks der Cevennen. Nach einer Einweisung in den Umgang mit dem Esel haben Sie an den folgenden Tagen die Gelegenheit, ins Eselwandern einzutauchen und erste Erfahrungen mit dem Grautier zu machen. Dabei erkunden Sie mit Ihrem Esel die Umgebung der Herberge, bei zwei Wanderungen gibt es zudem sehr schöne Badestellen.

Unterkunft

Sie wohnen in einer komfortablen Wanderherberge im Nationalpark der Cevennen, die geschmackvoll und mit viel Charme renoviert und ausgestattet wurde. Hier steht Ihnen ein Doppel- oder ein Familienzimmer mit Bad/WC zur Verfügung. Die Zimmer sind liebevoll und mit viel Holz im Stil der Region eingerichtet. Das Familienzimmer besteht aus zwei getrennten Zimmern und einem Bad/WC. Das Frühstück und das Abendessen werden bei gutem Wetter an einer großen Tafel auf der Terrasse gereicht, ansonsten im gemütlich eingerichteten Esszimmer. Beim Apéritif und dem sehr schmackhaften Abendessen gibt es reichlich Gelegenheit, mit anderen Gästen aus verschiedenen Nationen die Erlebnisse des Tages auszutauschen.
Die Außenanlagen laden zum Verweilen ein, auf schattigen Terrassen mit Liegestühlen können Sie den Blick über die Landschaft dieses abgelegenen Tals schweifen lassen und die Ruhe genießen.

Wanderungen

Je nach Wanderlust, Erholungsbedarf oder Kondition werden Sie vor Ort eine Vielzahl von Wanderungen machen können, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden. Die kürzeren Wanderungen bewegen sich im Bereich von ca. 6 bis 8 Kilometer, die längeren betragen 10 bis 13 Kilometer, so dass immer ein gemütliches Wandern gemeinsam mit Ihrem Esel gewährleistet ist. Alle Wanderungen beginnen und enden bei Ihrer Unterkunft.
Am Anreisetag bekommen Sie um 17 Uhr eine ca. einstündige Einweisung in den Umgang mit Ihrem Esel und auch an den Folgetagen steht der Eselbesitzer für Fragen und Tipps zur Verfügung. Nach der Einweisung gehen Sie mit Ihrem Esel zur nahegelegenen Herberge, wo er dann auf seiner Wiese ruhen und grasen kann.
An den folgenden Tagen können Sie frei entscheiden, wann Sie morgens zu Ihrer Tagestour aufbrechen wollen, und wie das Tagespensum sein soll. Bei zwei Wanderungen warten sehr schöne Badestellen auf Sie, an welchen Sie Ihr Picknick einnehmen können.

Reisezeit:

Mai bis Oktober. Anreise montags, dienstags bzw. auf Anfrage.

Angebot und Leistungen:

Nicht enthalten: Anreise.
Empfehlung: Diese Reise lässt sich sehr gut mit unserem Angebot Pic Saint-Loup oder einer Wanderreise in der Provence kombinieren.
Anreise: Mit dem PKW oder der Bahn (ab dem Bahnhof ca. 18 km per Taxi).

Jetzt unverbindlich anfragen!

Fotogalerie

Einführung ins Eselwandern - UnterkunftEinführung ins Eselwandern - Unterkunft
Einführung ins Eselwandern - UnterkunftEinführung ins Eselwandern - Unterkunft
Einführung ins Eselwandern - UnterkunftEinführung ins Eselwandern - Unterkunft
Einführung ins Eselwandern - WanderungEinführung ins Eselwandern - Wanderung
Einführung ins Eselwandern - WanderungEinführung ins Eselwandern - Wanderung
Einführung ins Eselwandern - WanderungEinführung ins Eselwandern - Wanderung
Einführung ins Eselwandern - WanderungEinführung ins Eselwandern - Wanderung
Einführung ins Eselwandern - WanderungEinführung ins Eselwandern - Wanderung

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

Juli 2020

Lieber Herr Schneider,
ja, das war es. Hat uns gut gefallen. Die Herberge war super, die Vermieter auch, auch mit dem Essen alles gut geklappt.
Mit dem Esel hat auch alles gut geklappt, die Einweisung hat dann doch schon am Ankunftsabend stattgefunden.Die Tochter aus der Herberge hat es mit uns gemacht.
Waren 4 schöne Tage, mit schönen Wanderungen und ein ganz lieber Esel Cèsar. Wir vermissen ihn schon ein wenig.
Wir überlegen ob wir nicht im nächstes Jahr die Runde um den Mont Loziere oder den Stevensweg mit Esel machen wollen.
Liebe Grüße aus München
Fam. T.

Oktober 2018

Bonjour Mr. Schneider,
mein Urlaub bei Mar. und Hen. mit Wakane, dem Esel, war wunderschön !!! Die Natur, die Gastfreundschaft von den beiden und das Wandern mit ´meinem´ Esel waren grandios.
Ihre Wegbeschreibungen waren detailliert, ich habe mich nie verlaufen. Sie haben das toll organisiert !
Alles Gute
Vera S.

August 2018

Hallo Herr Schneider,
die über Sie gebuchte Eselwanderreise war sehr schön. Eine wunderbare Unterkunft mit herzlichen Gastgebern und hervorragendem Essen. Und auch Ihre Wanderungen waren gut beschrieben und abwechslungsreich. Es fiel uns nicht leicht, uns vom Esel und von C. zu verabschieden.
Alles Gute für Sie und ein herzliches Dankeschön für die Organisation!
Beste Grüße
Sylvia C.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Alternativen

Wandern mit Kleinkindern und Esel

Eine erste Wandererfahrung mit Kleinkindern können Sie in dieser familienfreundlichen Herberge in den Cevennen machen.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 0-1Schwierigkeit: 0-1Schwierigkeit: 0-1Schwierigkeit: 0-1
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 430 €
Dauer:5 Tage

Reisedetails »

Wanderreise Jura

Im westlichen Jura wandern Sie bei dieser Wanderreise auf sonnigen Wegen, durch historische Dörfer und in intakter Natur.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 310 €
Dauer:4 Tage

Reisedetails »

Familienfreundliche Eselwanderung in der Drôme

Eselwanderung im nördlichen Teil der Provence. Übernachtungen im Doppel- oder Familienzimmer und in einer komfortablen mongolischen Jurte. Diese Eselwanderung in der Drôme ist sehr gemütlich und eignet sich sehr gut für eine erste Wandererfahrung von Kindern.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 480 €
Dauer:5 Tage

Reisedetails »