Wanderreise Périgord Noir & Dordogne

«Als der Teufel über den Périgord Noir flog, fand er, dass Gott diese Region zu „schön“ geschaffen hatte. Vor lauter Wut nahm er eine Hand voll Glut, um diese Schönheit zu zerstören. Als die Glut auf die Felsen fiel, entstanden Schlösser, und als die Glut auf den Boden fiel, wuchsen Trüffel». So lautet eine Legende, die uns Einheimische dieser bezaubernden Region erzählten.

Doch der Périgord Noir bzw. die Dordogne hat neben dem Wandern in herrlicher Landschaft auch noch anderes zu bieten, hier siedelten sich vor 30 000 Jahren die Cro-Magnon-Menschen an, die viele Zeugnisse ihrer Existenz hinterlassen haben.

Unterkunft

Abseits des im Sommer gut besuchten Dordogne-Tals haben wir in einem ruhigen und für die Dordogne typischen Dorf ein Schmuckstück von B&B-Unterkunft gefunden. Das Haus verfügt über 5 Zimmer, die komfortabel und geräumig ausgestattet sind. Ein kleineres Zimmer ist 22 m2 groß, die vier größeren Zimmer 40 m2 inkl. einer Sitzecke.

Ein hervorragendes und üppiges Frühstück und die exzellenten Abendmenüs werden bei gutem Wetter auf der Terrasse gereicht, ansonsten im eleganten Speisesaal. Der Chef kocht auf hohem Niveau lokale Spezialitäten, seine Küche ist geprägt von Gänse- und Entenvariationen.

Im Außenbereich erwartet Sie ein ruhiger Garten mit Liegestühlen und Sitzecken, im Sommer sorgt ein kleiner Pool für Erfrischung.

Wanderungen

Da die Region im Hinblick auf Wanderungen ein pittoreskes Spektrum und zugleich eine einzigartige und breitgefächerte Palette von prähistorischen Besichtigungen bietet, haben wir manche Wanderungen mit «einer Reise in die Frühgeschichte» kombiniert. So haben Sie während einer Wanderung z.B. die Möglichkeit, gleichzeitig eine mittelalterliche Burganlage sowie monumentale Skulpturen aus dem Magdalenien zu besichtigen. Insgesamt erhalten Sie 6 Wandervorschläge und 6 Tipps für Besichtigungen, die Sie in die Kunst der prähistorischen Felsenmalerei eintauchen lassen.

Sie wandern gemütlich in schattigen Wäldern, aber auch an den schönsten Orten des Dordogne-Tals. Somit bleibt Zeit für Besichtigungen, wie z.B. Lascaux IV oder die einzige noch besuchbare Höhle mit polychromen Felsmalereien aus dieser Epoche. Bei einer unserer Wanderungen ist auch der Besuch eines Wochenmarkts integriert. An einem Abend schlagen wir Ihnen einen Stadtbummel in der Hauptstadt der Dordogne vor, denn Sarlat ist trotz seiner vielen Besucher eine Reise wert.

Reisezeit:

Von Ostern bis Anfang November. Anreise täglich.

Preise und Leistungen:

Preis: 530,- €/Pers. bzw. vom 15.7. bis 15.9. 560,- €/Pers.

* Sie bekommen in der Herberge jeden zweiten Tag ein Abendmenü. An den Abenden, an welchen keine Abendessen angeboten werden, haben Sie in der nahen Umgebung die Auswahl zwischen verschiedenen Restaurants, die Herbergsbesitzer geben Ihnen gerne Tipps.

Nicht enthalten sind: Anreise, Ausflüge, Mittagessen, Getränke, Eintrittsgelder.
Empfehlung: Diese Reise lässt sich sehr gut mit unserem Angebot im Baskenland kombinieren.
Anreise: Mit dem PKW, per Bahn oder Flugzeug (Bordeaux oder Toulouse). Vor Ort benötigen Sie einen PKW.

Impressionen

Buchung

Interesse? Dann fordern Sie einfach ein Angebot an!

Alternativen

Standortwanderungen am Mont Lozère

Stilvolle Herberge mit viel Charme im Nationalpark der Cevennen. Mit unseren Wandervorschlägen können Sie die unterschiedlichen Facetten dieser Mikroregion im zentralen Teil der Cevennen entdecken.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 490 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Bretagne: Wandern auf der Halbinsel Crozon

Diese Villa aus der Jahrhundertwende befindet sich direkt am Strand in der südwestlichen Bretagne.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 375 €
Dauer:7 Tage

Reisedetails »

Wanderreise im Burgund

Komfortable B&B-Pension mit Pool in ruhiger Lage. Von diesem Standort aus können Sie auf Wanderungen das facettenreiche Burgund entdecken und kennenlernen.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 520 €
Dauer:7 Tage

Reisedetails »