Baskenland

Im Südwesten Frankreichs befindet sich der französische Teil des Baskenlands. In dieser charakterstarken Kulturlandschaft ist das "Baskische" überall präsent – von der Sprache über die Architektur, dem Nationalsport Pelota bis hin zur Gastronomie. Im grünen Hinterland bezaubern kleine Dörfer mit der typischen rot-weißen Fachwerkarchitektur - an der nur 20 Min. entfernten Küste wechseln sich Sandstrände mit wilder Felsküste ab.

Unterkunft:

Das Gästehaus aus dem 19. Jh. ist im baskischen Stil erbaut und wurde vor wenigen Jahren von den Besitzern renoviert. Der Charme der Vergangenheit vermischt sich heute mit zeitgemäßem Komfort. Die Herberge verfügt insgesamt über 3 Zimmer, die alle mit Bad/WC ausgestattet sind. Das für französische Verhältnisse üppige Frühstück wird bei gutem Wetter auf der Terrasse gereicht, ansonsten im Esszimmer der Familie. Zu den Außenanlagen gehört ein schattiger Garten, in dem Sie sich nach einer Wanderung entspannen können.

Für die Abendessen haben wir zwei gute Restaurants ausgewählt, beide befinden sich zu Fuß in ca. 10 Minuten Entfernung, so dass Sie abends die guten baskischen Weine verkosten können. Beide Restaurants bieten sehr gute Menüs an, die sowohl eine Auswahl baskischer Spezialitäten sowie Fisch von der nahegelegenen Küste beinhalten.

Wanderungen

Wir bieten Ihnen im französischen Teil des Baskenlands 6 Wanderungen an. Die Gehzeiten bei diesen Wanderungen liegen durchschnittlich bei 3 bis 4 Stunden, so dass auch noch Zeit für das Badevergnügen am 30 km entfernten Strand bleibt. Fünf Wanderungen finden im bergigen bzw. hügeligen Hinterland statt, eine der Wanderungen führt entlang der felsigen Atlantikküste. Die Wanderungen im Hinterland führen in eine auch im Sommer grüne, von Weidewirtschaft und Wald geprägte Landschaft mit Kühen, Schafen und einer besonderen baskischen Schweinerasse. Bei den Wanderungen durch diese grüne Kulturlandschaft bestechen immer wieder herrliche Panoramablicke auf die baskische Bergwelt und die Küste. Neben den Wanderungen können Sie typische Dörfer des Baskenlands entdecken, Schmuckstücke mit einer schönen Dorfstruktur, regionalen Spezialitäten und der besonderen baskischen Architektur.

Reisezeit:

Mitte Mai bis Mitte Oktober. Anreise täglich.

Preise und Leistungen:

Preis: 430,- €/Pers., im Juli und August 450,- €/Pers.

* Sie bekommen an 4 Tagen in zwei ca. 10 Min. (zu Fuß) entfernten Restaurants ein Abendmenü. Für die anderen Abende geben Ihnen die Herbergsbesitzer gerne Tipps.

Nicht enthalten sind: Anreise, Mittagessen, Getränke
Anreise: Mit dem PKW oder Flugzeug (Biarritz, Bordeaux oder Toulouse). Vor Ort benötigen Sie einen PKW.

Impressionen

Buchung

Interesse? Dann fordern Sie einfach ein Angebot an!

Alternativen

Hinterland von Montpellier

Hinterland von Montpellier

Stilvoll renoviertes, ruhig gelegenes Landgut im Hinterland von Montpellier, von dem aus leichte Wandertouren, aber auch Ausflüge ans Meer und Besichtigungen möglich sind.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3
Preis:Ab 390 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Pyrenäen - katalanische Bergwelt

Pyrenäen - katalanische Bergwelt

Unsere charmante Wanderherberge in den Pyrenäen bildet den idealen Standort zur Erkundung der mediterranen Berglandschaft.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 380 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Im Land der Katharer

Im Land der Katharer

Unsere komfortable Herberge ist der zentrale Standort für Wanderungen in dieser spannenden Region.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 2-3Komfort: 2-3Komfort: 2-3Komfort: 2-3
Preis:Ab 380 €
Dauer:7 Tage

Reisedetails »