Pyrenäen: Wanderung Ariège

In den östlichen Pyrenäen wandern Sie gemütlich auf sanften Pfaden. Wir haben hier eine Wanderung konzipiert, die sich an Familien oder Erwachsene richtet, die diesen Teil der Pyrenäen wandernd entdecken möchten. Bei auch im Sommer angenehmen Temperaturen wandern Sie anfangs in einer lieblichen und grünen Mittelgebirgslandschaft, entlang von Katharerburgen - im Hintergrund zeichnen sich die hohen Gipfel der Pyrenäen ab. Je nach Jahreszeit begleiten Sie blumenreiche Weideflächen und Alpenrosen bis zum höchsten Punkt dieser Wanderung auf 1600m. Der Ausblick ist grandios, denn die knapp 3000m hohen Gipfel sind zum Greifen nah.

In dieser Mikroregion der Pyrenäen wandern Sie täglich zu einer neuen Unterkunft, werden herzlich willkommen geheißen und entdecken das tiefste Hinterland Frankreichs.

Wanderung:

Detaillierter Verlauf Ihrer Wanderung:

Wanderung auf dem Fluchtweg der Katharer gen Spanien:

1. Tag: Ankunft am Nachmittag, dann können gleich die Katharerburg Roquefixade besichtigen. Das Abendessen in der Wanderherberge stimmt auf die folgenden, abwechslungsreichen Tage ein.

2. Tag: Die erste Wanderetappe führt durch eine einsame Wald- und Wiesenlandschaft. Kleine Gehöfte geben einen Einblick in das Landleben im tiefsten Frankreich. Sie übernachten in der Wanderherberge von Célia und Stéphane. Gehzeit: ca. 4 Stunden und +400 Hm

3. Tag: Vormittags haben Sie Gelegenheit, das Dorfleben eines «untouristischen» französischen Dorfes zu beobachten und dort einen Café zu trinken. Anschließend schlängelt sich der Weg an einem mäandernden Bach entlang hoch bis zur bekanntesten Katharerburg Montségur. Nach der Besichtigung bleibt noch ein kurzes Stück bis zum Hotel in der Ortsmitte. Gehzeit: ca. 3,5 Stunden und +350 Hm

4. Tag: Nach dem Frühstück gilt es zunächst leicht «an Höhe zu gewinnen» doch anschließend wandern Sie über sanfte Wanderwege durch schattige Wälder ins nächste Dorf bzw. zur nächsten Wanderherberge von Philomena und Paul. Gehzeit: ca. 4 Std. und +150, -500 Hm

5. Tag: Der Höhepunkt der heutigen Etappe ist eine Schlucht - die Schlucht des Schreckens wird sie im Volksmund genannt. Über 3 Kilometer zieht sich der ehemalige Handelsweg entlang der Felswände. Abends empfangen Sie Dine und Lo in ihrer Wanderhütte. Gehzeit: ca. 4 Std. und +500 Hm

6. Tag: Die heutige Etappe führt zum höchsten Punkt der Wanderung auf eine Passhöhe mit 1600m Höhe. Doch bevor Sie die Passhöhe erreichen, wandern Sie durch herrliche Blumenweiden und kleine geschichtsträchtige Dörfer. Übernachtung in einer einfachen Berghütte. Gehzeit: ca. 5 Std. und +570 Hm

7. Tag: Morgens können Sie den herrlichen Ausblick auf die Gipfel der Pyrenäen genießen, bevor Ihr Weg über die Sommerweide der Kuhherden führt. Anschließend wandern Sie durch einen Wald mit Blaubeeren um dann in Serpentinen bergab bis zum Bahnhof in Ax-les Thermes. Gehzeit: ca. 5 Std. und -1000 Hm.

Reisezeit:

Juni – Mitte September. Anreise täglich.

Angebot und Leistungen:

Für 490,- €/Person

Nicht enthalten sind: Anreise
Anreise: Mit dem PKW, per Flugzeug (Toulouse) oder mit der Bahn.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Fotogalerie

Pyrenäen: Wanderung Ariège - WanderungPyrenäen: Wanderung Ariège - Wanderung
Pyrenäen: Wanderung Ariège - WanderungPyrenäen: Wanderung Ariège - Wanderung
Pyrenäen: Wanderung Ariège - WanderungPyrenäen: Wanderung Ariège - Wanderung
Pyrenäen: Wanderung Ariège - WanderungPyrenäen: Wanderung Ariège - Wanderung
Pyrenäen: Wanderung Ariège - WanderungPyrenäen: Wanderung Ariège - Wanderung
Pyrenäen: Wanderung Ariège - WanderungPyrenäen: Wanderung Ariège - Wanderung
Pyrenäen: Wanderung Ariège - WanderungPyrenäen: Wanderung Ariège - Wanderung

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

Oktober 2019

Bonjour,
vielen Dank für Ihre freundliche Nachfrage. Ja, wir hatten eine sehr schöne Wanderwoche und es hat alles zu unserer Zufriedenheit geklappt - nette Gastgeber (besonders Paul R.), gutes Essen, tolle Touren (die ersten beiden Tage sind etwas kurz), die Rückreise von Ax les Thermes + Taxi kein Problem.....
Alles in Allem - gerne wieder, und wir empfehlen Sie weiter.
Ist in zukünftiger Planung evtl. die Region der Vogesen oder des Jura angedacht? Da wäre die Anreise nicht so weit.
Herbstliche Grüße
Ingrid M.

Oktober 2018

Hallo Herr Schneider,
inzwischen sind wir wieder aus unserem Frankreichurlaub zurück und wir wollen uns bedanken für die gute Organisation unserer Wanderung und auch für alle darüber hinausgehenden Tipps und Ratschläge. Die Tour war genau passend für uns - etwas Geschichte der Katharer, einfache Wege, wunderschöne Landschaft, besondere Bergdörfer und herrliche Ausblicke auch auf die hohen Pyrenäen. Danke für die wunderbaren Unterkünfte, wir wurden herzlich aufgenommen, gut verpflegt und hatten viele interessante Gespräche. Die Wanderung war einfach richtig erholsam.
Herzliche Grüße
Katrin und Volker M.

Juli 2018

Lieber Herr Schneider,
wir haben vorletzte Woche mit unseren Kindern die von Ihnen organisierte ´Wanderung in den Pyrenäen´gemacht.
Auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen für die Organisation bedanken!
Wir hatten eine fantastische Woche, bei der einfach alles gestimmt hat. Jede einzelne Unterkunft war auf ihre Weise wunderbar; das Abendessen, das Frühstück und insbesondere die Lunchpakete waren allesamt ´nahezu perfekt´!
Auch haben wir uns bei den - jeweils sehr unterschiedlichen - Gastgebern überall sehr willkommen und wohl gefühlt.
Abgerundet wurde das tolle Erlebnis durch die von Ihnen gewählte Route, die für eine Familie die genau richtige Länge pro Tag hatte.
Ihnen wünschen wir alles Gute und viel Erfolg mit Ihren ´Wandertouren´!
Herzliche Grüße
Jens O.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Alternativen

Familienfreundliche Eselwanderung in der Drôme

Eselwanderung im nördlichen Teil der Provence. Übernachtungen im Doppel- oder Familienzimmer und in einer komfortablen mongolischen Jurte. Diese Eselwanderung in der Drôme ist sehr gemütlich und eignet sich sehr gut für eine erste Wandererfahrung von Kindern.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 480 €
Dauer:5 Tage

Reisedetails »

Wanderung im Ventalon

In fünf gemütlichen Etappen wandern Sie im Nationalpark der Cevennen durch eine von Schiefergestein, Kastanienwäldern, Wiesen und kleinen Bächen geprägten einsamen Mikroregion.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 530 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Familienfreundliche Wandertour mit »Langohren«

Abwechslungsreiche Eselwanderung im zentralen Teil der Cevennen für Familien mit Kindern.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 610 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »