Verdon-Schlucht

Die Verdon-Schlucht, die in Frankreich auch als der Grand Canyon bezeichnet wird, zählt zu den größten Canyons Europas. Ein bis zu 700m tiefes Tal hat sich im Laufe von Jahrmillionen in das Kalkgestein gegraben, in dessen Tiefen der Verdon mit seinem charakteristisch türkisgrünen Wasser fließt. In Höhenlagen von 600 bis 1300m, in einer bergigen Landschaft der Haute-Provence mit Wäldern und Macchia, auf Felsen mit spektakulären Ausblicken und in den Tiefen der Schlucht entdecken Sie die Vielseitigkeit dieser einzigartigen Naturschönheit.

Wanderung:

Detaillierter Verlauf Ihrer Wanderung:

1. Tag: Ankunft am Nachmittag in der kleinen Herberge in Castellane. Abends können Sie durch den Ort flanieren und in einem Restaurant ein Menü einnehmen (nicht im Preis inbegriffen).

2. Tag: Von der Herberge führt der Weg durch das Stadtzentrum. Hier können Sie noch Zutaten für ihr Mittagspicknick einkaufen, so z.B. in der kleinen Bäckerei am Rande des Marktplatzes. Auf kleinen Sträßchen verlassen Sie die Ebene und der Weg führt über kleine Weiler in Höhenlagen mit grandiosen Ausblicken in die Verdon-Schlucht und die karstige Bergwelt der Haute Provence. Abends werden Sie bei Pascal und Nancy in einer schönen Wanderherberge mit tollem Ausblick in die Verdon-Schlucht und die umliegende Bergwelt erwartet, in der ein leckeres Abendessen gereicht wird.
Wanderung: ca. 4,5 Std., + 500 Hm, -350 Hm

3. Tag: Nach dem Frühstück und mit gepacktem Rucksack wandern Sie auf schattigen Pfaden zu einem Hochplateau, das durch seine Einsamkeit und Kargheit besticht. Mittagspause können Sie etwas später in einem kleinen mittelalterlichen Dorf machen, hier gibt es eine Crêperie, ein Restaurant und einen Lebensmittelladen. Abseits der Verdon-Schlucht wandern Sie am Nachmittag bis La Palud, wo Sie einer kleinen Wanderherberge empfangen werden.
Wanderung: ca. 5,5 Std., + 630 Hm, -580 Hm

4. Tag: Heute erwartet Sie der spektakulärste Teil der Wanderung: der Martel-Weg führt zu Beginn anfangs in Serpentinen bergab in die Verdon-Schlucht, anschließend geht es über Eisenleitern, Tunnel (Taschenlampe unbedingt mitbringen), grandiosen Aussichtspunkten und entlang des türkisfarbenen Verdon zum Point Sublime. Übernachtung in einem 2-Sterne-Hotel.
Wanderung: ca. 6,5 Std., + 450 Hm, -550 Hm

5. Tag: Nach dem Frühstück wandern Sie wieder zurück in die Tiefen der Verdon-Schlucht. Wunderschön ist eine Brücke, auf der Sie den Verdon überqueren, aber auch die Aussichten im weiteren Verlauf der Wanderung. Abends übernachten Sie in einem charmanten Dorf im 2-Sterne-Hotel mit Pool.
Wanderung: ca. 4 Std., + 520 Hm, -510 Hm

6. Tag: Am Vormittag sanfte Wanderung in einem Seitental zurück zur Verdon-Schlucht. Leider ist auf den nächsten 2 km die Schlucht zu eng, so dass Sie diesen Abschnitt nur entlang der Straße wandern können. Anschließend führt ein Pfad durch einsame Waldgebiete, bis Sie nachmittags den größten Teil Ihres Wandergebiets noch einmal mit dem Auge verfolgen können, bevor Sie sich wieder Castellane nähern. Übernachtung in der Wanderherberge wie am 1. Tag.
Wanderung: ca. 6,5 Std., + 660 Hm, -700 Hm

7. Tag:Heimreise

Reisezeit:

Mai – Ende September (außer 8.7. – 20.8. wegen der Hitze). Anreisetag: täglich außer samstags.

Angebot und Leistungen:

Für 610,– €/Person ab 2 Personen, ohne Gepäcktransport 510,- €/Person
Bei 1 Person im Einzelzimmer: 860,– € bzw. ohne Gepäcktransport 660,-€,
Im Juli und August gilt ein Aufpreis von 20,- €/Pers.

Nicht enthalten: Anreise, Mittagspicknick, Getränke.
Anreise: Mit dem PKW, oder Flug bis Nizza.

Impressionen

Buchung

Interesse? Dann fordern Sie einfach ein Angebot an!

Alternativen

Rundwanderung Queyras

Rundwanderung Queyras

Anspruchsvolle Rundwanderung in den sonnigen Südalpen in Höhenlagen von 1300 bis 2700m.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 560 €
Dauer:7 Tage

Reisedetails »

Wanderung Drôme und Vercors

Wanderung Drôme und Vercors

Abwechslungsreiche Rundwanderung durch die provençalische Drôme und das den Alpen vorgelagerte Vercors-Gebirge.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 640 €
Dauer:8 Tage

Reisedetails »

Entlang der Katharerburgen

Entlang der Katharerburgen

Streckenwanderung entlang der Katherburgen Quéribus, Peyrepertuse, Puilaurens, Puivert und Montségur.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2
Komfort:Komfort: 1-2Komfort: 1-2Komfort: 1-2Komfort: 1-2
Preis:Ab 580 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »