Wandern mit Kleinkindern und Esel

Eine erste Wandererfahrung, auch für jüngere Kinder, in den Cevennen.

In den südlichen Cevennen lebt, wohnt und arbeitet eine Familie in einem urigen Cevennen-Weiler und hat sich zum Ziel gesetzt, das Eselwandern Kindern und Erwachsenen näher zu bringen.

Noé kümmert sich liebevoll um die 18-köpfige Eselbande, seine Eltern leiten die Wanderherberge. Seine Frau Marlen ist die Dorfbäckerin und so soll es auch an frischem Brot nicht mangeln. Hier sind Sie herzlich willkommen, können sich wohlfühlen, im Bach erfrischen und Ihre Kinder ans Wandern heranführen. Kaum sind Sie hier angekommen, liegt der Alltag von zuhause meilenweit entfernt.

Wichtiger Partner werden die Esel sein. Kinder lieben die grauen, langohrigen Begleiter, motivieren sie beim Wandern und sorgen dafür, dass diese Ferien zu einem Abenteuer werden. Ein weiteres, kinderfreundliches Plus dieser Wanderung ist, dass die Esel junge Kinder bei einer Steigung auch gerne mal auf dem Rücken tragen. Je nach Größe des Esels kann ein Esel bis zu 35 kg tragen. Kinder bis 20 KG können sich also gerne auf dem Rücken des Esels mal ausruhen und kurze Streckenabschnitte „reiten“. Es bleibt jedoch ein Wanderurlaub…

Unterkünfte

Sie starten in einer charmanten Wanderherberge im Nationalpark der Cevennen. Je nach Größe Ihrer Familie steht Ihnen ein Doppelzimmer mit Bad/WC oder ein Familienzimmer zur Verfügung. Unterhalb der Herberge plätschert ein kleiner Bach im Tal, in dem sich Ihre Kinder erfrischen und Staudämme bauen können.

Nach einer Rundwanderung am ersten Tag geht es am zweiten Wandertag weiter zum Highlight unter den Unterkünften. Bei dieser Unterkunft haben wir zwei Übernachtungen eingeplant, damit Sie diese richtig genießen können. Die Zimmer sind einfach ausgestattet, aber das ehemalige Gehöft verteilt sich über ein großes Gelände mit Aufenthaltsraum, Garten, Tischtennisplatte, Boules-Platz, Gemüsegarten und zur großen Freude der Kinder auch einen Pool. Hier kommt neben dem Wandern also auch Entspannung und Urlaubsfreude auf. Gleichzeitig können Sie an diesem Tag aber auch eine kleine Wanderung zu einer schönen Badestelle unternehmen. Das schmackhafte Abendessen besteht aus Aperitif, Vorspeise, Hauptspeise und Dessert und die Zutaten kommen aus dem eigenen Bio-Garten oder von regionalen Anbietern aus den Cevennen.

Das Wanderprogramm

Diese Wanderreise findet im südlichen Teil der Cevennen statt und bietet Ihnen einen abwechslungsreichen Einblick in diese Mikroregion. Die einzelnen Etappen bewegen sich in einem Rahmen von ca. 3 Stunden reiner Gehzeit (plus Pausen) mit ca. +/- 300 Höhenmetern pro Tag. Im Detail gestaltet sich diese Eselwanderung wie folgt:

Wir haben die Dauer dieser Wanderferien absichtlich kurz gewählt, so dass Ihre Kinder gerade „wenn’s am schönsten ist“ abreisen „müssen“. Unser Ziel ist, dass Ihre Kinder nicht überfordert werden, mit Begeisterung und Freude auf die Wanderung zurückblicken und sich nächstes Jahr wieder auf ein Wanderabenteuer mit ihren Eltern freuen.

Reisezeit

Diese Reise eignet sich besonders in der Vor- und Nachsaison. In der Region gibt es viele Steineichen, die auch im Winter Ihre Blätter nicht verlieren. Im April kann es schon milde Temperaturen und hervorragendes Wanderwetter geben.

Generell empfehlen wir Reisen von April bis Mitte Juli und dann wieder Ende August bis Ende September.
Im Hochsommer empfehlen wir die Wanderung wegen der Hitze nicht zu unternehmen. Auf Rückfrage machen wir Ihnen aber gerne ein Angebot.

Angebot und Leistungen

Für eine dreiköpfige Familie, mit einem Esel, für 1470,-€.
Für eine vierköpfige Familie, mit einem Esel, für 1780,-€.
Ein Kleinkind bis inkl. 2 Jahre ist gratis.
Weitere Preise auf Anfrage.
Kinder von 8-12 Jahre +20€ pro Kind.
Im Juli & August gilt ein Aufpreis von 20€ pro Person.

Nicht enthalten: Anreise.
Anreise: Mit dem PKW. Oder mit der Bahn bis Nîmes und von dort mit dem Bus bis Pont d'Herault und die letzten 17 km mit dem Taxi.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Fotogalerie

Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung
Wandern mit Kleinkindern und Esel - WanderungWandern mit Kleinkindern und Esel - Wanderung

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

August 2023

Bonjour Herr Speyrer,
seit gestern sind wir wieder zu Hause, daher kommt unsere Antwort erst mit etwas Verspätung.
Es war alles super und wirklich wunderschön. Sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen waren hellauf begeistert, wir hatten eine wundervolle Zeit.
Abschließend wollen wir uns noch einmal ganz herzlich für die tolle Tour bedanken! Es war wirklich traumhaft und wir haben die Tage mit unseren beiden Eseldamen alle acht durchweg sehr genossen.
Viele Grüße aus dem nassen und kalten Deutschland, das ist eine echte Umstellung.
Kathrin B.

Juni 2023

Hallo Herr Speyrer,

Wir hatten einen sehr schönen Wanderurlaub mit unseren zwei Begleitern. Es war von Ihrer Seite alles gut vorbereitet mit Wegbeschreibungen, Kontaktadressen etc.

Von der dritten Unterkunft aus hatten wir an unserem Ruhetag eine Rundwanderung gemacht, zu der wir die Esel nicht mitnehmen sollten. Für uns war das so absolut in Ordnung. Der Eselbesitzer hatte noch eine Alternative vorgeschlagen, falls wir mit Eseln unterwegs sein wollen.

Für den letzten Wandertag hat der Eselbesitzer uns zusätzlich eine längere Route über einen Bergkamm vorgeschlagen, die wir auch gegangen sind. Das war eine wunderschöne Strecke. Die können wir sehr empfehlen (einige Höhenmeter, ging mit dem Alter unserer Kinder problemlos).

Unsere zweite Herberge bei dem Belgier war schlicht - für uns absolut in Ordnung.

Ebenfalls sonnige Grüße vom Bodensee,
Annika F.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Alternativen

Eselwandern in den südlichen Cevennen

Waldreich und urwüchsig zeigen sich die südlichen Cevennen. Das Klima und die Flora stehen unter mediterranem Einfluss. Eselwandern mit rustikalen Unterkünften, mit Charme und Atmosphäre.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 1-2Komfort: 1-2Komfort: 1-2Komfort: 1-2
Preis:Ab 600 €
Dauer:5 Tage

Reisedetails »

Familienfreundliches Eselwandern in den westlichen Cevennen

Familienfreundliches Eselwandern ganz in der Nähe der Tarnschlucht. Kleine Bäche, schattige Wälder, Natur pur, in Begleitung eines lieben Esels.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 1-2Komfort: 1-2Komfort: 1-2Komfort: 1-2
Preis:Ab 460 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Familienfreundliche Wandertour mit »Langohren«

Abwechslungsreiche Eselwanderung im zentralen Teil der Cevennen für Familien mit Kindern.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 510 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »