Wandern am Pic Saint-Loup

Unterkunft

Knapp 40 km nördlich von Montpellier befindet sich am Rande eines Dorfes ein renommiertes Weingut. Durch Umbauten und Renovierungsarbeiten des Herrenhauses entstand daraus eine stilvolle Herberge mit Gästezimmern, einem Pool und einem gepflegten Garten. Eingebettet ist dieses Landgut in eine Hügellandschaft mit Steineichenwäldern und Weinbergen. Das Anwesen besticht durch seine Ruhe, nur das Zirpen der Zikaden könnte Ihre Siesta unterbrechen. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Bad und WC, zur wärmeren Jahreszeit können Sie im Pool gleich morgens vor dem Frühstück ein paar Runden schwimmen. Je nach Jahreszeit werden Frühstück und Abendessen im Speiseraum oder auf einer Terrasse unterm Sternenhimmel gereicht. Die regional geprägte Küche ist sehr gut und nutzt Produkte der nahe gelegenen Bauernhöfe.

Wanderungen

Die Landschaft ist geprägt von einer immergrünen Maccia-Vegetation auf hügeligem Kalksteinuntergrund, teils mit kleinen Flüssen und Bächen in den Tälern. Wir haben die Wanderungen so ausgewählt, dass Sie einen Einblick in diese Mikroregion gewinnen. Eine Wanderung startet und endet in einem wunderschönen, mittelalterlichen Dorf, mit einer romanischen Kirche und Kloster, Dorfplatz und Straßencafé. Auch die anderen Wanderungen sind so konzipiert, dass der Spaß beim Wandern oft mit Bademöglichkeiten oder der Besichtigung eines schönen Dorfs verbunden wird. Eine weitere Wanderung führt Sie zu einer Höhle, in der sich während der Religionskriege die Hugenotten verschanzt hatten, und die Sie mit einer Taschenlampe erkunden können. Die Gehzeiten liegen bei 3 bis 5 Stunden und die Höhenunterschiede bei 200 bis 400 Höhenmetern. Wenn Sie mal keine Lust zum Wandern haben, so bieten sich außer dem Entspannen am Pool auch noch eine Reihe von anderen Ausflugsmöglichkeiten an: Baden im Mittelmeer (1 Autostd.), Stadtbummel in Montpellier, Kanutour auf dem Fluss Hérault, Besuch bei einem Winzer (renommiertes Weinanbaugebiet) mit Weinprobe oder ein Marktbesuch in Ganges mit anschließendem Picknick am Wasserfall (siehe unten in der Fotogalerie) und dem Besuch des Seidenraupenmuseums.

Reisezeit:

Ostern bis 31. Oktober. Anreise täglich.

Angebot und Leistungen:

Für Familien gibt es ein Familienzimmer mit 2 Zimmer und 1 Bad und WC. Der Reisepreis für eine 4-köpfige Familie mit 2 Kindern unter 12 Jahren beträgt:
1500,- € vom 28.4.-13.7., 19.8.-6.10.
1600,- € vom 14.7.-18.8.

Nicht enthalten sind: Anreise, Mittagessen.
Anreise: mit dem PKW, per Bahn oder Flugzeug nach Montpellier - Sie benötigen vor Ort dann ein Mietauto.
Empfehlung: Diese Reise lässt sich sehr gut mit unseren Wanderreisen in der Provence und am Mont Lozère kombinieren.

Impressionen

Buchung

Interesse? Dann fordern Sie einfach ein Angebot an!

Alternativen

Im Land der Katharer

Unsere komfortable Herberge ist der zentrale Standort für Wanderungen in dieser spannenden Region.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3
Preis:Ab 410 €
Dauer:7 Tage

Reisedetails »

Pyrenäen - Wanderreise katalanische Bergwelt

Unsere charmante Wanderherberge in den Pyrenäen bildet den idealen Standort, um diese mediterranen Berglandschaft wandernd zu entdecken.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 380 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Wanderreise Bastide im Luberon

Charmantes und komfortables Gästehaus in ruhiger Lage mit einer hervorragenden provenzalischen Küche, von wo aus Sie die klassische Provence sowie pittoreske Wanderwege entdecken können.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 750 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »