Standortwanderungen am Mont Lozère

Unterhalb des Mont Lozère befindet sich in außergewöhnlicher Lage ein Landgut, das vor mehreren Jahren in eine komfortable und sehr geschmackvoll eingerichtete Herberge mit 5 Gästezimmern umgebaut wurde. Die gepflegten Außenanlagen mit Whirlpool, einem Naturschwimmbecken, wunderschönem Blick ins Tal, einer Terrassenlandschaft mit schattigen Wiesen, Bächen und Gumpen laden zum Verweilen und Genießen ein, doch die nähere Umgebung bietet auch eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten.

Unterkunft

Das Gebäude stammt aus dem 12. Jahrhundert und diente bis zum letzten Jahrhundert als Bauernhof. 25 Hektar Terrassenlandschaft, Kastanien- und Mischwälder säumen den Hof. In dieser Idylle pläschert ein nahegelegener Wasserfall mit mehreren Badegumpen.

Dieser Hof wurde in ein elegantes und komfortables Gästehaus umgebaut und die Besitzer verwöhnen ihre Gäste mit wunderschön eingerichteten Zimmern, einer sehr guten Küche, Dampfbad, Whirlpool, einem Naturschwimmbecken und auf Wunsch auch mit Massagen. Whirlpool und Badewannen sind aus dem lokalen Granit gefräst, marokkanischer Tadelakt-Putz schmückt das Dampfbad.

Zum Hof gehört ebenfalls eine alte Mühle, die über einen kleinen Bach angetrieben wurde, der sich durch das Gelände schlängelt. Eine Vielzahl von lauschigen Rückzugsorten, die zum Lesen, Träumen und Verweilen einladen.

Wanderung

Direkt ab der Herberge bzw. in dieser Mikroregion haben wir für Sie verschiedene mehrstündige Rundwanderungen im Gebiet des Mont Lozère ausgewählt, bei denen Sie einen Einblick in diese landschaftlich wie historisch spannende Region bekommen: Wanderungen in den schattigen Wäldern der Cevennen, in der vom Granitgestein geprägten highlandartigen Landschaft auf der Südflanke des Bergmassivs, zu den Tarnquellen oder im Herbst Steinpilze in den Buchenwäldern sammeln, die dann abends von der Küchenchefin zubereitet werden. Sie entdecken kleine Weiler wie z.B. l'Hopital - einen ehemaligen Standort des Malteserordens, aber auch größere Dörfer mit regionalen Wochenmärkten. Ein Heimatmuseum mit Erklärungen zur Regionalgeschichte, der lokalen Seidenraupenzucht und den Hugenottenkriegen runden das Programm ab.

Reisezeit

April bis Anfang November. Anreise täglich.

Angebot und Leistungen

Für 640,- € pro Person.
Aufpreis Einzelreisende: 380,- €

Nicht enthalten: Anreise, Mittagspicknick, Getränke.
Empfehlung: Diese Reise lässt sich sehr gut mit unserer Wanderreise Wandern am Pic Saint-Loup kombinieren.
Anreise: Mit dem PKW. Dieser wird benötigt, um die Wanderungen anzufahren.

Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar bzw. für die Saison ausgebucht.

Fotogalerie

Standortwanderungen am Mont Lozère - UnterkunftStandortwanderungen am Mont Lozère - Unterkunft
Standortwanderungen am Mont Lozère - UnterkunftStandortwanderungen am Mont Lozère - Unterkunft
Standortwanderungen am Mont Lozère - UnterkunftStandortwanderungen am Mont Lozère - Unterkunft
Standortwanderungen am Mont Lozère - WanderungStandortwanderungen am Mont Lozère - Wanderung
Standortwanderungen am Mont Lozère - WanderungStandortwanderungen am Mont Lozère - Wanderung
Standortwanderungen am Mont Lozère - WanderungStandortwanderungen am Mont Lozère - Wanderung
Standortwanderungen am Mont Lozère - WanderungStandortwanderungen am Mont Lozère - Wanderung
Standortwanderungen am Mont Lozère - WanderungStandortwanderungen am Mont Lozère - Wanderung

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

Juli 2023

Guten Tag Herr Schneider,
besten Dank für ihre Rückfrage. Beide Wandertouren waren wunderschön. Wir haben viele interessante und spannende Eindrücke gesammelt. Die Unterkünfte, inclusive der Verpflegung, waren, so wie wir es bei ihren Wandertouren bisher gewohnt waren, excellent.
Alle Wandervorschläge fanden wir gut gewählt hinsichtlich der Routen als auch im Schwierigkeitsgrad.
Da die Temperaturen während unserer Reisezeit noch moderat waren, hat das Wandern viel Spaß gemacht.
Hervorheben möchte ich nochmal die sehr gute Verpflegung an beiden Standorten. Beide Reisen können wir guten Herzens jederzeit weiter empfehlen!
Nun zur Kritik:
Im M. in den Cevennen war doch tatsächlich ab dem zweiten Tag kein Pastis mehr als Aperitif mehr zu bekommen - ein Politikum, meldepflichtig an den Staatspräsidenten.
Mit freundlichen Grüßen aus Mitteldeutschland
Roland & Ute M.

Juni 2023

Hallo Herr Speyrer,

wir hatten eine wunderschöne Woche in den Cevennen, die Gegend um den Mont Lozere ist sehr abwechslungsreich und einsam. Die Unterkunft hat uns auch sehr gut gefallen, besonders der Garten und der Naturteich. Die Mitarbeiter alle sehr freundlich und der Koch einfach Spitze! Wir haben uns jeden Abend nach den Wanderungen auf das Essen gefreut. Von den Tourenvorschlägen haben wir 4 gemacht und den Jardin du Tomple besucht. Es war alles sehr gut beschrieben und auch ausgeschildert. Der Höhepunkt der Woche war die Eseltour mit Nico, einem besonders lieben weißen Esel. Hat sehr viel Spaß gemacht. [Anmerkung Wandertouren: Hier war eine Tageswanderung beim Eselstall, mit dem wir in der Region zusammenarbeiten, eingeplant.]

Vielen herzlichen Dank für die gute Organisation, es wird bestimmt nicht unsere letzte Reise mit Ihnen sein.

Viele Grüße
Susanne & Bernd K.

Juli 2022

Hallo,
nun ist unser Urlaub mit den Wandertouren-Frankreich bereits einige Wochen vorbei! Wir möchten uns ganz herzlich für die vortreffliche Organisation der Reise bedanken.
Das Mas Nouveau war uns eine wunderbare Herberge! Die GastgeberInnen waren sehr zuvorkommend, immer freundlich und hilfsbereit. Die Mahlzeiten waren alle sehr lecker, vor allem war das Abendessen ein Genuss! Wir haben die Zeit sehr genossen! Vielen Dank!
Freundliche Grüße
Ulrich & Isolde H-K.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Diese Reise ist derzeit leider nicht buchbar bzw. für die Saison ausgebucht.

Alternativen

Wanderung im Ventalon

In vier Etappen wandern Sie im Nationalpark der Cevennen durch eine von Schiefergestein, Kastanienwäldern, Wiesen und kleinen Bächen geprägten einsamen Mikroregion.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2
Komfort:Komfort: 2-3Komfort: 2-3Komfort: 2-3Komfort: 2-3
Preis:Ab 600 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Einführung ins Eselwandern

Erste Wandererfahrungen mit einem Esel sammeln Sie ausgehend von einer komfortablen Herberge inmitten der Cevennen.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 0-1Schwierigkeit: 0-1Schwierigkeit: 0-1Schwierigkeit: 0-1
Komfort:Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3Komfort: 3
Preis:Ab 695 €
Dauer:5 Tage

Reisedetails »

Wanderreise Normandie Alabasterküste

Komfortable Herberge mit eigenem Restaurant und einer exzellenten Küche, von wo aus Sie an der Alabasterküste und im Hinterland der Normandie wandern können.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 640 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »