Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland

Im Südwesten Frankreichs befindet sich der französische Teil des Baskenlandes. In dieser charakterstarken Kulturlandschaft ist das «Baskische» überall präsent – von der Sprache über die Architektur, dem Nationalsport Pelota bis hin zur Gastronomie. Im grünen Hinterland bezaubern kleine Dörfer mit der für diese Region typischen rot-weißen Fachwerkarchitektur. Hier zeigen sich die Gipfel der Pyrenäen sanfter und an der nur 20 Minuten entfernten Küste wechseln sich Sandstrände mit wilder Felsenküste ab.

Wanderreise Baskenland Unterkunft:

Unser komfortables 4-Sternehotel ist im baskischen Stil erbaut und liegt ruhig inmitten eines parkähnlichen Gartens. Bis zur Dorfmitte eines der "100 schönsten Dörfer Frankreichs" sind es nur 5 Minuten zu Fuß. Das Hotel verfügt insgesamt über 26 Zimmer, die alle mit Bad/WC, Balkon und kleiner Sitzecke ausgestattet sind. Sie können hier zwischen zwei Zimmergrößen wählen: Doppelzimmer von ca. 20m2 mit kleiner Sitzecke – oder einem großen Zimmer mit Sitzecke von ca. 40m2. Im parkähnlichen Außenbereich befindet sich auch ein großer Pool, der nach einer Wanderung zum Entspannen einlädt.

Das für französische Verhältnisse üppige Frühstück wird bei gutem Wetter auf der Terrasse gereicht, ansonsten im Speisesaal. Auch das Abendessen wird entweder auf der Terrasse oder im Innenbereich gereicht. Die Küche ist ausgezeichnet und bietet sowohl eine Auswahl baskischer Spezialitäten sowie Fisch von der nahegelegenen Küste an.

Wandern im Baskenland

Wir bieten Ihnen im französischen Teil des Baskenlands 6 Wanderungen an. Die Gehzeiten bei diesen Wanderungen liegen durchschnittlich bei 3 bis 4 Stunden, so dass auch noch Zeit für das Badevergnügen am 20 km entfernten Strand bleibt. Fünf Wanderungen finden im bergigen bzw. hügeligen Hinterland statt, eine der Wanderungen führt entlang der felsigen Atlantikküste. Die Wanderungen im Hinterland führen in eine auch im Sommer grüne, von Weidewirtschaft und Wald geprägte Landschaft mit Kühen, Schafen und einer besonderen baskischen Schweinerasse. Bei den Wanderungen durch diese grüne Kulturlandschaft bestechen immer wieder herrliche Panoramablicke auf die baskische Bergwelt und die Küste.

Neben den Wanderungen können Sie typische Dörfer des Baskenlands entdecken, Schmuckstücke mit einer schönen Dorfstruktur, regionale Spezialitäten und die besondere baskische Architektur.

Reisezeit:

Mitte Mai bis Mitte Oktober. Anreise täglich.

Preise und Leistungen:

Preis: 560,- €/Pers. 9.4.-30.4., 1.10.-31.10.
630,- €/Pers. 1.5.-30.6.
670,- €/Pers. 1.7.-30.9.

Auf Wunsch können wir für Sie auch ein großes Zimmer mit Sitzecke reservieren, der Aufpreis beträgt dann 150,- €/Pers.

Nicht enthalten sind: Anreise, Mittagessen, Getränke
Empfehlung: Diese Wanderreise im Baskenland lässt sich sehr gut mit unserer Wanderreise in der Dordogne kombinieren.
Anreise: Mit dem PKW oder Flugzeug (Biarritz, Bordeaux oder Toulouse). Vor Ort benötigen Sie einen PKW.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Fotogalerie

Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - UnterkunftPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Unterkunft
Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - UnterkunftPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Unterkunft
Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - UnterkunftPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Unterkunft
Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - WanderungPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Wanderung
Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - WanderungPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Wanderung
Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - WanderungPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Wanderung
Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - WanderungPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Wanderung
Pyrenäen - Wanderreise im Baskenland - WanderungPyrenäen - Wanderreise im Baskenland - Wanderung

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

September 2019

Lieber Herr Schneider,
das ist nett, dass Sie fragen ? wir hatten einen wirklich schönen Wanderurlaub, der (einschließlich der Unterkunft) erfüllt hat, was wir uns versprochen hatten.
Herzliche Grüße aus Bonn
Michael V.

Mai 2018

Guten Tag Herr Schneider,

wie gewünscht ein paar Eindrücke von unserem Urlaub im Baskenland. Da wir ja sozusagen die Pilotkunden waren, interessiert es Sie sicher sehr, wie es uns gefallen hat. Zunächst einmal hat es uns ausgesprochen gut gefallen. Die Unterkunft war sehr gut ausgewählt, sauber, ruhig, stilvoll, sehr freundliche Gastgeber. Das Frühstück war wie angekündigt üppig und lecker. Der Garten war zum Entspannen nach den Wanderungen perfekt. Bei den vorgebuchten Restaurants gab es zunächst Anlaufschwierigkeiten bis klar war, dass das Essen bereits bezahlt ist. Ein Hinweis Ihrerseits an uns, dass ein Menü für 32 bzw. 33 ? ausgewählt werden darf, wäre hilfreich gewesen. Der Voucher im L. war eine gute Hilfe (dort stand auch was von Menü drauf). Beim zweiten Essen hat man sich dann bereits an uns erinnert und alles klappte perfekt. Dafür war das Essen in beiden Restaurant wirklich große Klasse. Wir haben dann noch in Espelette das Restaurant Aintzina ausprobiert - mit sehr guter baskischer Küche und preiswert und dann noch das Bellevue in Cambo ? eher gehoben, aber auch sehr gut. (Beides Empfehlungen von Patricia, die sich auch liebenswert um die Reservierungen gekümmert hat.)

Von den vorgeschlagenen 6 Wanderungen haben wir 4 absolviert (Ainhoa, Grenzwanderung, Küstenwanderung, Zuhalmendi). Zusätzlich haben wir noch die Corniche-Küste und Saint Jean de Luz besucht, waren mit hunderten Touristen auf dem La Rhune ? allerdings bei Traumwetter und haben noch den Artzamendi erklommen. Die Wanderungen waren sehr schön, auch weil wir fast durchgängig sonniges warmes Wetter hatten. Die Wanderungen waren sehr abwechslungsreich, soweit auch gut beschrieben und die Wanderkarten sehr hilfreich. Leider sind 6 Tage sehr knapp bemessen, um das gesamte Programm zu bewältigen ? zumal die Anreise doch recht weit ist.

Alles in allem ein wunderschöner Urlaub, wie seinerzeit in der Bretagne ? es wird nicht unser letzter Urlaub mit Ihrer Agentur gewesen sein. Es gibt noch viel zu entdecken. Vor allem freut uns, dass Sie es schaffen, abseits der üblichen Touristenpfade das Land erlebbar zu machen. Wenn wir dazu einen Wunsch äußern dürften ? einen Standortwanderurlaub im Nationalpark Vanoise oder der Umgebung.

In diesem Sinne herzlichen Dank und bis bald
Antje und Heiko G.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Alternativen

Pyrenäen - Wanderreise katalanische Bergwelt

Unsere charmante Wanderherberge in den östlichen Pyrenäen bildet den idealen Standort, um diese mediterrane Berglandschaft wandernd zu entdecken. Sie wandern in diesem Teil der Pyrenäen auf sanften Wegen.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 395 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Pyrenäen mit Komfort

Komfort, Charme und Atmosphäre sind die Qualitätsmerkmale dieser im Osten der Pyrenäen gelegenen Herberge mit sanften Wanderungen in mittlerer Höhenlage oder entlang der Küste.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1Schwierigkeit: 1
Komfort:Komfort: 4Komfort: 4Komfort: 4Komfort: 4
Preis:Ab 720 €
Dauer:4 Tage

Reisedetails »

Standortwanderungen am Mont Lozère

Stilvolle Herberge mit viel Charme im Nationalpark der Cevennen. Mit unseren Wandervorschlägen können Sie die unterschiedlichen Facetten dieser Mikroregion im zentralen Teil der Cevennen entdecken.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4Komfort: 3-4
Preis:Ab 500 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »