Pyrenäen: Bergseen und Gipfel

Die ersten Etappen dieser anspruchsvollen Wanderung führen Sie über den Fluchtweg der Katharer, den diese im 13. Jh. über die Pyrenäen auf sich genommen haben, um nach Spanien zu fliehen. Entsprechend können Sie während der Wanderung die Katharerburgen Roquefixade und Montségur besichtigen. Am 6. Wandertag verlassen Sie diesen Weg und begeben sich in die alpine Welt der Pyrenäen mit Bergseen und Gipfeln von knapp 3000m.

Eine Wanderung, die mit Ruhetagen oder weiteren Rundwanderungen ergänzt werden kann, so dass Sie diesen Teil der Pyrenäen in seiner Diversität erleben können.

Wanderung:

Detaillierter Verlauf Ihrer Wanderung:

Wanderung auf dem Fluchtweg der Katharer gen Spanien:

1. Tag: Ankunft am Nachmittag, damit Sie noch die Katharerburg in Roquefixade besichtigen können. Das Abendessen in der Wanderherberge stimmt auf die folgenden, abwechslungsreichen Tage ein.

2. Tag: Die erste Wanderetappe führt durch eine einsame Wald- und Wiesenlandschaft. Kleine Gehöfte geben einen Einblick in das Landleben im tiefsten Frankreich. Anschließend schlängelt sich der Weg an einem mäandernden Bach entlang hoch bis zur bekanntesten Katharerburg Montségur. Nach der Besichtigung wandern Sie kurz bergab bis zu Ihrer Wanderherberge in der Ortsmitte. Gehzeit: ca. 5 Stunden, 16 km, +900 Hm, - 600 Hm

3. Tag: Nach ein paar Schritten durch das Dorf führt der Weg über Hügel und Wälder in die Schlucht des Schreckens, wie sie im Volksmund genannt wird. Über 3 Kilometer zieht sich der ehemalige Handelsweg an hohen Felswänden entlang. Abends empfängt Sie Rodrique in seiner Wanderherberge. Gehzeit: ca. 5 Std., 17 km, +820 Hm, -480 Hm

4. Tag: Die heutige Etappe führt auf eine Passhöhe von 1600m Höhe. Doch bevor Sie die Passhöhe erreichen, wandern Sie durch herrliche Blumenwiesen, kleine geschichtsträchtige Dörfer liegen entlang des Weges. Über eines dieser Dörfer gibt es Aufzeichnungen aus der Zeit der Inquisition. Später wandern Sie durch einen Wald mit Blaubeeren, um dann in Serpentinen bergab zur Wanderherberge von Annick und Alain zu gelangen. Gehzeit: ca. 5 Std., 17 km, +470 Hm, -630 Hm

5. Tag: Nach dem Frühstück wandern Sie zuerst über einsame Wege ins Tal. Anschließend wir es sportlicher, denn ein langer Anstieg von knapp 1000 Höhenmetern erwartet Sie. Oben angelangt haben Sie wunderschöne Ausblicke auf die Pyrenäen. Nach einem längeren Abstieg locken die Steinwannen einer warmen Schwefelquelle. 15minütiger Transfer mit der Bahn und Übernachtung in einem einfachen Hotel. Gehzeit: ca. 6 Std., 19 km +950 HM, -930 Hm

6. Tag: Heute sollten Sie früh aufstehen, denn die Etappe ist die anspruchsvollste der Tour. An diesem Tag gibt es kein Picknick von der Herberge. Sie verlassen den Katharerweg, wandern gleich morgens auf einsamen Pfaden zum ersten Bergsee, wo Sie auf einer Berghütte eine Café-Pause einlegen können. Im Folgenden erwarten Sie zwei Passhöhen sowie weitere Seen, anschließend führt der Weg sanft bergab zu Ihrem Berghotel. Gehzeit: ca. 8,5 Std., 24 km, + 1540 Hm, -900 Hm

7. Tag: In 2000m Höhe wandern Sie entlang von Kuh- und Pferdeweiden, zu einem Bergsee und anschließend durch Wälder in ein sehr breites Tal. Hier spürt man, dass man wieder in der Zivilisation angekommen ist, doch nach wenigen Kilometer wird es einsam, bunte Wiesen säumen den Wanderweg bis zum Etappenziel, wo Sie in der charmanten Wanderherberge von Xavier empfangen werden. Gehzeit: ca. 5,5 Std., 19 km, +200 Hm, -600Hm

8. Tag: Heimreise oder Verlängerung Ihrer Ferien.

Reisezeit:

Mitte Juni – Mitte September. Anreise täglich.

Angebot und Leistungen:

Für 640,- €/Person

Nicht enthalten sind: Anreise, Bahnfahrt am 5. Tag (Preis ca. 3,00 €/Pers.), Rücktransport zum Startpunkt der Wanderung.

Anreise: Mit dem PKW, per Flugzeug (Toulouse) oder mit der Bahn.

Rückreise:

Empfehlungen:


Jetzt unverbindlich anfragen!

Fotogalerie

Pyrenäen: Bergseen und Gipfel - WanderungPyrenäen: Bergseen und Gipfel - Wanderung
Pyrenäen: Bergseen und Gipfel - WanderungPyrenäen: Bergseen und Gipfel - Wanderung
Pyrenäen: Bergseen und Gipfel - WanderungPyrenäen: Bergseen und Gipfel - Wanderung
Pyrenäen: Bergseen und Gipfel - WanderungPyrenäen: Bergseen und Gipfel - Wanderung
Pyrenäen: Bergseen und Gipfel - WanderungPyrenäen: Bergseen und Gipfel - Wanderung
Pyrenäen: Bergseen und Gipfel - WanderungPyrenäen: Bergseen und Gipfel - Wanderung
Pyrenäen: Bergseen und Gipfel - WanderungPyrenäen: Bergseen und Gipfel - Wanderung

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

September 2023

Hallo Herr Speyrer,

Wir hatten eine sehr schöne Zeit ? Vielen Dank für die ?Halbtour?, die uns sehr gut gefallen hat. Ich fand es sehr schaden, dass uns die Kraft (Eltern) bzw. Zeit (Kinder) gefehlt hat, auch den Rest zu laufen. Gerade am Ende wurde die Landschaft richtig toll. Vielleicht finden Sie dort ja nochmal eine Tour, die nicht ganz so heftig ist {Anmerkung Wandertouren: Das Wanderprogramm ´Bergseen´ richtet sich in der Tat an sportliche Wanderer und hat lange Etappen}.

Uns gefielen die Herbergen am 2. Tag und 4. Tag besonders gut. Sehr nette Wirtsleute, die tolles, liebevollgekochtes Essen servierten (mit Rücksicht auf Unverträglichkeiten) und an Tag 4 auch noch eine traumhafte Lage.

Wir werden wieder mit Ihnen wandern.
Karin H.

August 2023

Bonjour M. Schneider,
ich möchte Ihnen gerne eine Rückmeldungen zu unseren beiden Programmen ?Berge + Seen? und ?Baskenland? geben:
Wir hatten 2 wunderbare Wochen mit passendem Wetter und tollen Unterkünften! Vielen Dank für die persönliche Planung, Alain vom Belvédère in Ascou kannte sie ja persönlich und alle Herbergsleitungen waren glücklich über die Zusammenarbeit mit Ihnen.
Auch das Hotel im Baskenland hat uns sehr gut gefallen, was für ein freundlicher Service und erst das Essen! Sogar das Rezept für den ?Cake citron? bekam ich aus der Küche ? mein erster Versuch kommt soeben aus dem Backofen ;)
Ich würde gerne an einem eventuellen Fotowettbewerb für dieses Jahr mitmachen und schicke einfach schon mal meine Aufnahme (der erste kleinere See nach dem Lac de Bouillouses) mit ? es sei denn, ich sollte es an anderer Stelle hochladen.
Wir werden sicher wieder bei Ihnen buchen!!
Mit freundlichen Grüßen
Kirsten S.

August 2022

Bonjour Herr Schneider,
Insgesamt war es eine sehr schöne Woche, die Touren waren alle sehr schön, insbesondere die letzten beiden haben uns auch vom Weg/Profil sehr gut gefallen. In den meisten Unterkünften wurden wir auch sehr freundlich aufgenommen.
Noch ein schönes Wochenende und viele Grüße
Matthias B.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Alternativen

Wandern in der Verdonschlucht

Auf spektakulären Wegen wandern Sie in der Haute Provence durch Frankreichs tiefsten Canyon, der Verdon-Schlucht, und übernachten in komfortablen Herbergen im Doppelzimmer.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 500 €
Dauer:5 Tage

Reisedetails »

Im Land der Katharer

Unsere komfortable & einsam gelegene Unterkunft ist der zentrale Standort für Ihre Wanderungen zum Entdecken der Katharerburgen


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2Schwierigkeit: 1-2
Komfort:Komfort: 2-3Komfort: 2-3Komfort: 2-3Komfort: 2-3
Preis:Ab 470 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Rundwanderung Vercors

Abwechslungsreiche Rundwanderung durch die provençalische Drôme und das den Alpen vorgelagerte Vercors-Gebirge.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 600 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »