Rundwanderung Queyras

Diese Rundwanderung findet in den südlichen Alpen, nahe der italienischen Grenze zum Piemont statt. Abgeschirmt durch „Viertausender“ bietet diese Mikroregion ein trockenes Klima und Petrus verspricht 300 „Sonntage“ im Jahr. Startpunkt ist das höchstgelegene Dorf Europas in 2000m Höhe mit intakter Bausubstanz und zahlreichen Sonnenuhren, die die Fassaden der traditionellen Häuser schmücken. Die Wanderung führt auf abwechslungsreichen Wegen, oft unterhalb der Baumgrenze, in Höhenlagen von 1300m bis 2700m statt, während die umliegenden Gipfel mit bis zu 3800m ein einmaliges Panorama bilden. Gämsen, Steinadler und Murmeltiere können Sie hier beobachten, und im Frühsommer erleben Sie eine überaus üppige Flora.

Wanderung:

Detaillierter Verlauf Ihrer Wanderung:

1. Tag: Ankunft. Übernachtung und Abendessen in einer ***Pension.

2. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Wandertour zunächst mit der Durchquerung eines sehr schönen Bergdorfs. Über Almwiesen und Wälder erreichen Sie später ein kleines Dorf, das zur Café-Pause einlädt,. Anschließend geht es über einen ehemaligen Kanal und durch Wälder zum Etappenziel in ein lebendiges Dorf. Übernachtung und Abendessen in einer kleinen Pension. Wanderung: ca. 5,5 Std., 16 km, +230 Hm, -660 Hm

3. Tag: Almwiesen, Wälder und wunderschöne Ausblicke auf ein Dorf mit einer Wehranlage erfreuen heute den einsamen Wanderer. Die umliegenden Dreitausender, kleine Weiler und ein Bergsee sorgen für einen abwechslungsreichen Wandertag. Übernachtung und Abendessen in einer schönen Wanderherberge mit Pool. Hier übernachten Sie 2 Nächte. Wanderung: ca. 7 Std., 20 km, +850 Hm, -640 Hm

4. Tag: Heute können Sie einen Ruhetag einlegen, oder aber eine wunderschöne Rundwanderung entlang von mehreren Bergseen unternehmen, begleitet vom Pfeifen der Murmeltiere. Knapp 2600m hoch liegt die höchste Passhöhe, bis es dann wieder bergab und zurück zur Herberge geht. Hier können Sie zusätzlich für den nächsten Tag einen Ruhetag buchen. Gehzeit: ca. 6 Std., 17 km, 800 Hm

5. Tag: Ein Wiesenweg führt Sie entlang eines Bachs ins Dorf der Mühlen, eine davon steht unter Denkmalschutz. Nachmittags bietet sich eine Pause in einem Dorf mit historischer Bausubstanz an, mit Café und Bar und einer mittelalterlichen Befestigungsanlage. Übernachtung und Abendessen in einer einfachen Wanderherberge. Gehzeit: ca. 6,5 Std., 19 km, +600 Hm, -800 Hm

6. Tag: Ein langer Anstieg führt Sie auf einen 2250m hohen Gipfel mit grandiosem Panoramablick. Über Bergweiden, entlang einer Bergkapelle und eines Bergsees führt der Weg zurück zum Startpunkt. Übernachtung und Abendessen in der ***Pension des 1. Tages. Wanderung: ca. 7 Std., 17 km, +1250 Hm, -710 Hm

7. Tag: Heute wandern Sie in höheren Lagen bis zu einem Bergsee in 2500m Höhe, mit etwas Ausdauer können Sie noch weitere Bergseen im höher gelegenen Felsmassiv entdecken. Übernachtung und Abendessen in der ***Pension wie am Vortag. Wanderung insgesamt: ca. 7,5 Std., 21 km, ±900 Hm

8. Tag: Heimreise

Reisezeit:

12. Juni bis 10. September (letztes Anreisedatum). Anreise täglich.

Preise und Leistungen:

Für 610,- €/Person, bzw. vom 1.7. bis 31.8. 670,- €/Person

Zubuchbare Leistungen:

Nicht enthalten: Anreise, Mittagspicknick, Getränke.
Anreise: Mit dem PKW oder mit der Bahn und Bus.

Diese Wanderung lässt sich sehr gut mit der Wanderreise Grüne Provence kombinieren.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Fotogalerie

Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

August 2021

Bonjour,
vielen Dank für die Organisation der wundervollen Wanderwoche! Es hat uns sehr gut gefallen. Die Herbergen waren durchweg gut ausgewählt und wir haben uns bei allen Gastgebern sehr willkommen gefühlt. Besonders begeistert waren wir von der Herberge mit Ruhetag und der sehr freundlichen und hilfsbereiten Gastgeberin. Außerdem war das Essen dort grandios.
Wir haben jede Tagesetappe vorab in die App ´OsmAnd+´ eingespeist, so konnten wir jederzeit problemlos per GPS überprüfen, ob wir noch auf dem richtigen Pfad sind. Die Rundwanderung haben wir in umgekehrter Richtung gemacht, eine wunderschöne Tagestour.
Nochmals vielen Dank für die gute Organisation und die Kommunikation im Vorfeld der Reise! Herzliche Grüße aus dem herbstlichen Berlin
Myriam L.

August 2020

Bonjour Herr Schneider,
wir sind letzten Freitag voller toller Eindrücke und mit Begeisterung für das Queyras wieder zurück gekommen. Ihre Tour hat uns ausgesprochen gut gefallen: die unterschiedlichen Anforderungen an den Tagen, die Touren selber und auch die beiden Übernachtungen noch einmal in Saint Veran am Ende fanden wir super, ohne Stress. Die Unterkünfte waren gut, das Essen super lecker...
Meinem Mann habe ich vorgeschwärmt von dieser Reise, so dass wir jetzt eine andere über Ihr Reisebüro gern versuchen wollen: vom 03.09.-09.09. in die Bretagne: Wandern an der Côte de Granit Rose.
Können wir da noch so kurzfristig ein Doppelzimmer buchen?
Viele Grüße
Ursula D.

August 2019

Hallo Herr Schneider,
wir sind gestern aus Frankreich zurückgekommen. Es war eine sehr schöne Tour und es hat alles hervorragend geklappt.
Meine Frau hat ein paar Hinweise aufgeschrieben, die man in der Wegbeschreibung ggfs. noch aufnehmen könnte.
Viele Grüße
Matthias F.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Alternativen

Rundwanderung Vercors

Abwechslungsreiche Rundwanderung durch die provençalische Drôme und das den Alpen vorgelagerte Vercors-Gebirge.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 530 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Pyrenäen: Bergseen und Gipfel

Auf dem Fluchtweg der Katharer wandern Sie in den Pyrenäen anfangs in Richtung Andorra, bevor der Weg abzweigt und zu Gebirgsseen in alpiner Umgebung führt.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 560 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Wanderung entlang der Katharerburgen

Streckenwanderung in den nördlichen Pyrenäen entlang der Katherburgen Quéribus, Peyrepertuse, Puilaurens, Puivert und Montségur.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2Schwierigkeit: 2
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 690 €
Dauer:7 Tage

Reisedetails »