Rundwanderung Queyras

Diese Rundwanderung findet in den südlichen Alpen, nahe der italienischen Grenze zum Piemont statt. Abgeschirmt durch „Viertausender“ bietet diese Mikroregion ein trockenes Klima und Petrus verspricht 300 „Sonntage“ im Jahr. Startpunkt ist das höchstgelegene Dorf Europas in 2000m Höhe mit intakter Bausubstanz und zahlreichen Sonnenuhren, die die Fassaden der traditionellen Häuser schmücken. Die Wanderung führt auf abwechslungsreichen Wegen, oft unterhalb der Baumgrenze, in Höhenlagen von 1300m bis 2700m statt, während die umliegenden Gipfel mit bis zu 3800m ein einmaliges Panorama bilden. Gämsen, Steinadler und Murmeltiere können Sie hier beobachten, und im Frühsommer erleben Sie eine überaus üppige Flora.

Wanderung im Queyras

Detaillierter Verlauf Ihrer Wanderung

1. Tag: Ankunft. Übernachtung und Abendessen in einer gemütlichen Wanderherberge.

2. Tag: Nach dem Frühstück beginnt die Wandertour zunächst mit der Durchquerung eines sehr schönen Bergdorfs. Über Almwiesen und Wälder erreichen Sie später ein kleines Dorf, das zur Café-Pause einlädt,. Anschließend geht es über einen ehemaligen Kanal und durch Wälder zum Etappenziel in ein lebendiges Dorf. Übernachtung und Abendessen in einer kleinen Pension.
Wanderung: ca. 5,5 Std., 16 km, +230 Hm, -660 Hm

3. Tag: Almwiesen, Wälder und wunderschöne Ausblicke auf ein Dorf mit einer Wehranlage erfreuen heute den einsamen Wanderer. Die umliegenden Dreitausender, kleine Weiler und ein Bergsee sorgen für einen abwechslungsreichen Wandertag. Übernachtung und Abendessen in einer schönen Wanderherberge mit Pool. Hier übernachten Sie 2 Nächte.
Wanderung: ca. 7 Std., 20 km, +850 Hm, -640 Hm

4. Tag: Heute können Sie einen Ruhetag einlegen, oder aber eine wunderschöne Rundwanderung entlang von mehreren Bergseen unternehmen, begleitet vom Pfeifen der Murmeltiere. Knapp 2600m hoch liegt die höchste Passhöhe, bis es dann wieder bergab und zurück zur Herberge geht. Hier können Sie zusätzlich für den nächsten Tag einen Ruhetag buchen.
Wanderung: ca. 6 Std., 17 km, 800 Hm

5. Tag: Ein Wiesenweg führt Sie entlang eines Bachs ins Dorf der Mühlen, eine davon steht unter Denkmalschutz. Nachmittags bietet sich eine Pause in einem Dorf mit historischer Bausubstanz an, mit Café und Bar und einer mittelalterlichen Befestigungsanlage. Übernachtung und Abendessen in einer einfachen Wanderherberge.
Wanderung: ca. 6,5 Std., 19 km, +600 Hm, -800 Hm

6. Tag: Ein langer Anstieg führt Sie auf einen 2250m hohen Gipfel mit grandiosem Panoramablick. Über Bergweiden, entlang einer Bergkapelle und eines Bergsees führt der Weg zurück zum Startpunkt. Übernachtung und Abendessen in der Wanderherberge vom Ankunftstag.
Wanderung: ca. 7 Std., 17 km, +1250 Hm, -710 Hm

7. Tag: Heute wandern Sie in höheren Lagen bis zu einem Bergsee in 2500m Höhe, mit etwas Ausdauer können Sie noch weitere Bergseen im höher gelegenen Felsmassiv entdecken. Übernachtung und Abendessen wie am Vortag.
Wanderung: ca. 7,5 Std., 21 km, ±900 Hm

8. Tag: Heimreise

Reisezeit

Mitte Juni bis Mitte September. Anreise täglich.

Preise und Leistungen

Für 640,- €/Person.

Zubuchbare Leistungen:

Nicht enthalten: Anreise, Mittagspicknick, Getränke.
Anreise: Mit dem PKW oder mit der Bahn und Bus.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Fotogalerie

Rundwanderung Queyras - BergweltRundwanderung Queyras - Bergwelt
Rundwanderung Queyras - SeenRundwanderung Queyras - Seen
Rundwanderung Queyras - RuhetagRundwanderung Queyras - Ruhetag
Rundwanderung Queyras - RuhetagRundwanderung Queyras - Ruhetag
Rundwanderung Queyras - Saint-VéranRundwanderung Queyras - Saint-Véran
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - WanderungRundwanderung Queyras - Wanderung
Rundwanderung Queyras - Alpen-ArchitekturRundwanderung Queyras - Alpen-Architektur
Rundwanderung Queyras - BergdörferRundwanderung Queyras - Bergdörfer
Rundwanderung Queyras - Weiden & AusblickRundwanderung Queyras - Weiden & Ausblick

Gästebuch

Die aktuellsten Einträge zu dieser Wandertour im Gästebuch:

Juni 2023

Hallo,

es war eine wunderschöne Wanderung, wir haben die fantastischen Ausblicke und die herrlichen Blumen auf den Bergwiesen besonders genossen. Von Smaragdeidechsen über Murmeltiere bis zu Gämsen und Rehen haben wir viele Tiere und an den ersten Tagen eher wenige Menschen getroffen. Die Übernachtungen waren alle in Ordnung, besonders positiv sticht natürlich die Unterkunft mit extra Übernachtung heraus. Der Gepäcktransport hat außer am ersten und letzten Tag problemlos geklappt, aber mit einem Anruf beim Sherpa ließ sich alles auf dem kleinen Dienstweg regeln. Vom technischen Anspruch war die Wanderung eher einfach (überwiegend sehr gute Wanderwege), auch gut ausgeschildert und mit der Karte dann problemlos zu finden. Als durchschnittlich sportlicher Mensch, der nur mit etwas längeren und flotteren Hundespaziergängen trainiert hat, war die Tour gut zu bewältigen. Am ersten und zweiten Tag war man ziemlich erschöpft, aber ich war erstaunt, wie schnell der Körper sich anpasst und die restlichen Etappen waren völlig in Ordnung.
Viele Grüße
Eva M.

September 2022

Lieber Herr Schneider,
Die Queyras Wandertour hat uns total begeistert, gute Tour, gute Mischung der Unterkünfte, alles war wunderbar und das Preis- Leistungsverhältnis unschlagbar. Kann und werde ich nicht nur weiterempfehlen (gerade heute hat sich eine Mitwanderin Ihre Kontaktdaten notiert), wenn wir fit und gesund bleiben, werden wir ganz sicher mit Ihnen die Cevennen Wanderungen machen. Danke für alles, 10 von 10 Punkten ????Ganz herzliche Grüße aus den wilden und wunderschönen Abruzzen
Maria O.

August 2022

Hallo Herr Schneider,

ja, es hat alles soweit geklappt! Als alpine Tour habe ich diese Wanderung anders erlebt, als die bisherigen, anstrengender, aber das wussten wir ja.
Einmal haben wir uns verirrt, ich glaube, es war am zweiten Tag. Im Text heißt es ´nach 600m an einer Gabelung links......da sind wir zu früh abgebogen und konnten uns dank Handi mit outdoor activ wieder ´retten´.

Besonders wohl gefühlt haben wir uns im Quartier mit Ruhetag. An unserem ´freien Tag´ war so schönes Wetter, dass wir einen wunderschöne Tour zu einer Réfuge wandern konnten, aber nur, weil uns die nette Wirtin von sich aus ein Stück gefahren hat, sonst hätten wir das nicht geschafft.
Erstmals habe ich auch die ´Konfrontation´ mit einer Schafherde erlebt, aber das ging zum Glück auch gut.

Also, rundum wieder ein schönes Erlebnis, wenn auch mal kräftig nass geworden und die Pflanzenwelt nicht so blütenreich war, wie früher im Jahr.

Mit herzlichem Gruß,
Mechthild H.

Weiteres Feedback zu unseren Touren finden Sie im Gästebuch.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Alternativen

Rundwanderung Vercors

Abwechslungsreiche Rundwanderung durch die provençalische Drôme und das den Alpen vorgelagerte Vercors-Gebirge.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 600 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »

Eselwanderung im Queyras

Anspruchsvolle Eselwanderung in den sonnigen Südalpen in Höhenlagen von 1300 bis 2700m mit Ausblick auf die umliegenden Gipfel von bis zu 4000m.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 810 €
Dauer:7 Tage

Reisedetails »

Eselwanderung Vercors

Gemeinsam mit Ihrem Esel wandern Sie in der Voralpenlandschaft des Vercors und in der provençalischen Drôme.


Schwierigkeit:Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3Schwierigkeit: 3
Komfort:Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2Komfort: 2
Preis:Ab 710 €
Dauer:6 Tage

Reisedetails »